PIN-Selbstwahl

Damit Ihre PIN wirklich Ihre PIN ist.

Jeder Mensch ist anders. Deshalb verdienen Sie als Besitzer der VR-BankCard und/oder Kreditkarte eine PIN, die genau so ist wie Sie: individuell. Hier erfahren Sie, wie Sie an einem unserer Geldautomaten Ihre bestehende PIN ändern und eine ganz persönliche Geheimzahl auswählen können.

So einfach wählen Sie Ihre PIN selbst

Ihr Geldautomat bietet Ihnen im Hauptmenü die Menüoption "PIN verwalten" an:

Menüoption "PIN verwalten"

Nach der Auswahl des Menüs "PIN verwalten" erscheinen folgende Funktionen:

Die Funktion "PIN ändern"

Über die Funktionstaste "PIN ändern" können Sie nun die PIN Ihrer Karte ändern. Dazu geben Sie zunächst Ihre bisherige PIN ein:

Anschließend geben Sie Ihre neue, selbst gewählte PIN ein.
Aber Achtung: Auch Ihre neue PIN muss vierstellig sein.

Bestätigung der PIN-Änderung

Zur endgültigen Änderung Ihrer neuen PIN geben Sie diese noch einmal ein.  


Sicherheitstipps für Karte und PIN

  • Lassen Sie Ihre Karte niemals unbeaufsichtigt z. B. im Auto oder beim Bezahlvorgang im Handel.
    Überlassen Sie die Karte niemals Dritten. Halten Sie Ihre PIN stets geheim und schreiben Sie die PIN niemals auf. Verdecken Sie bei der Eingabe der PIN die Tastatur mit der freien Hand oder einem Gegenstand.
  • Die Eingabe der PIN erfolgt beim Bezahlen oder Geldabheben nur einmal. Wiederholte Eingaben sind nicht erforderlich. Für den Zugang zu Bankfoyers oder am Kontoauszugsdrucker muss keine PIN eingegeben werden. Die PIN wird auch niemals per E-Mail von Ihnen abgefragt.
  • Sollte die Karte doch verloren gehen oder die PIN beobachtet worden sein, sperren Sie die Karte sofort telefonisch.
  • Schützen Sie Ihre Karte vor mechanischen oder elektromagnetischen Beschädigungen z. B. durch eine Kartenhülle. Denn die Karte kann durch starke Magnetfelder, wie Mobiltelefone, magnetische Taschenverschlüsse oder magnetische Felder in Verkaufstresen, unbrauchbar werden.
  • Vermeiden Sie bei der Wahl Ihrer Wunsch-PIN aus Sicherheitsgründen naheliegende Ziffernkombinationen, wie z. B. Geburtsdatum, Verfallsdatum der Karte oder einfache Zahlenreihen.  

Sie haben Ihre PIN vergessen?

Bitte wenden Sie sich in dem Fall an Ihren Kundenberater, der Ihnen eine neue Geheimzahl
bestellen kann.

Wichtiger Hinweis

Schalten Sie Ihre neue PIN nach Erhalt bitte unbedingt vor dem nächsten Karteneinsatz an einem Geldautomaten Ihrer Bank frei. So ist sichergestellt, dass der Einsatz Ihrer Karte mit der neuen PIN überall funktioniert.