Azubiausflug 2021

Glücklicherweise konnte der Azubiausflug trotz der anhaltenden Corona-Krise auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Teilnehmen konnten dabei alle Auszubildenden der Volksbank Bruchsal-Bretten eG und der Kooperationsbanken.

Am 06.10.2021 trafen wir uns an der Bushaltestelle am Bruchsaler Bahnhof und nach einem kurzen Anwesenheitscheck ging es direkt los.

Der erste Programmpunkt war eine Führung durch den 360° Gasometer in Pforzheim. Zum Zeitpunkt unseres Besuchs drehte sich die Ausstellung um die „Wunderwelt Korallenriff“ mit dem Werk „Great Barrier Reef“ von Yadegar Asisi. Dieses konnte von vier unterschiedlich hohen Plattformen in der Mitte des Gasometers betrachtet werden. Durch eine eindrucksvolle Lichter- und Tonshow wurde der Wechsel von Tag zu Nacht simuliert.

Nach der Ausstellung ging es weiter zu einer Pizzeria, um uns für den restlichen Tag zu stärken.

Anschließend fuhren wir an den Hardtsee in Ubstadt-Weiher. Dort wurden wir leider von einem Regenschauer begrüßt. Bedauerlicherweise besserte sich das Wetter im weiteren Verlauf des Nachmittags nicht. Dennoch stürzten wir uns mit viel Elan in die uns gestellte Aufgabe ein Floß zu bauen. Nach mehreren Versuchen und einigen Tipps standen alle Gruppen auf ihren schwimmenden Flößen und machten sich für das Wettpaddeln bereit. Als alle wieder festen Boden unter den Füßen hatten, wurden die Flöße auseinander gebaut und alle Materialien weggeräumt.

Etwas durchnässt und erschöpft, aber vor allem zufrieden, machten wir uns auf den Weg zurück zum Bruchsaler Bahnhof.

Der Ausflug hat uns Auszubildende durch die gemeinsamen Erlebnisse noch stärker zusammengeschweißt. Besonders beim Floßbau war Teamarbeit und gegenseitiges Vertrauen vonnöten und beide Aspekte wurden dadurch verstärkt.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Ausbilderinnen, welche den Ausflug geplant und ermöglicht haben.