48. Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“

„Erfindungen verändern unser Leben“

„Erfindungen verändern unser Leben“ – unter diesem Motto haben Kinder und Jugendliche im Rahmen des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ 500 Bilder, 1 Kurzfilm und 66 Quizlösungen bei der Volksbank Bruchsal-Bretten eG eingereicht.

Die Jury, bestehend aus 4 Kunstlehrern der Region, hatte es bei der Auswahl nicht leicht. Alle Kunstwerke waren auf ihre eigene Art besonders. Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden dann auf Ortsebene prämiert und konnten sich über tolle Preise wie Tablet PCs, ebook-Reader, Instax-Kameras und noch vieles mehr freuen.

Klaus Kussmann, stv. Leiter Privatkunden der Volksbank Bruchsal-Bretten eG, überreichte die Preise im Rahmen einer festlichen Siegerehrung am 15. Mai 2018 in Bretten. „Wir freuen uns sehr, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche aus unserer Region am Jugendwettbewerb beteiligt haben. Mit ihren Bildern und Filmen beweisen sie nicht nur Talent und Kreativität, sondern zeigen auch den Betrachtern ihrer Arbeiten, mit wie viel Witz und Ideenreichtum sie das Wettbewerbsthema Erfindungen gestalterisch umgesetzt haben“, so Klaus Kussmann. „Die Förderung der Kreativität der Kinder und Jugendlichen in unserer Region ist uns ein großes Anliegen und entspringt auch dem genossenschaftlichen Fördergedanken.“

Die auf Ortsebene prämierten Kunstwerke haben zusätzlich die Chance, auch auf regionaler, bundesweiter und im Bereich „Bildgestaltung“ sogar auf internationaler Ebene prämiert zu werden. Vier Schülerinnen und Schüler durften sich daher über weitere Auszeichnungen zum Landessieger freuen.


Volksbank Bruchsal-Bretten eG gratuliert Schüler zum Förderpreis beim 48. Jugendwettbewerb

Nach Jurierungen auf Orts- und Landesebene wählten die Bundesjurys am 28. und 30. Mai 2018 in Berlin die deutschlandweit besten und kreativsten Werke aus. Keine leichte Aufgabe für die Kunstpädagogen, Künstler, Filmemacher und Medienexperten, denn mit viel Ideenreichtum und Talent zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche Erfindungen sie im Alltag begleiten, von welchen Errungenschaften sie träumen oder welchen Innovationen sie eher kritisch gegenüberstehen. Bjarne H. aus Bruchsal ist einer der Bundespreisträger. Der 18-Jährige überzeugte die Jury mit seinem Bild „Geburt des Übermenschen“ und wurde in der Altersgruppe der 10. bis 13. Klassen der Kategorie Bildgestaltung mit einem Förderpreis ausgezeichnet.

Der Nachwuchskünstler überzeugte die Bundesjury mit seiner ausdrucksstarken Darstellung des Wettbewerbsthemas. „Die sehr monochrome Zeichnung von Bjarne wirkt im ersten Augenblick kühl und nüchtern. Sie zeigt eine männliche Figur umgeben von Apparaturen. Das Menschliche wird durch das Maschinelle ersetzt. Beim zweiten Blick wirkt die Figur in sich gekehrt, als wenn sie sich der Instrumentalisierung hingibt. Gestalterisch wird die kühle Stimmung durch die blaue Farbigkeit und karge Modulation unterstützt. Das Bild erhält etwas sehr Ikonenhaftes“, beschreibt Bundesjuror Professor Thomas Egelkamp, freischaffender Künstler und Dozent im Bereich Kunst und Wirtschaft an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Bonn, die Arbeit des Schülers.

Bjarne hatte sein Bild bei der Volksbank Bruchsal-Bretten eG eingereicht, die dem Zwölftklässler herzlich gratuliert: „Wir freuen uns sehr für Bjarne, dass er mit seinem Bild zu den Bundespreisträgern gehört und damit auch an der jährlichen Sommerakademie teilnehmen wird. Dort werden diese jungen Talente in ihrer künstlerischen Entwicklung weiter unterstützt“, so Klaus Kussmann, stv. Leiter Privatkunden der Volksbank Bruchsal-Bretten eG, beim Überreichen der Urkunde an den Bundessieger.

49. Jugendwettbewerb zum Thema „Musik bewegt“

Am 1. Oktober 2018 startet „jugend creativ“ in die 49. Runde und ruft Kinder und Jugendliche auf, sich unter dem Motto „Musik bewegt“ am Wettbewerb zu beteiligen. Die Schirmherrschaft übernimmt Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Außerdem unterstützt die Jazz-Saxophonistin, Querflötistin und Komponistin Anna-Lena Schnabel die neue Wettbewerbsrunde.

Informationen zu den Preisträgern aus Region/Ort sind unter www.vb-bruchsal-bretten.de abrufbar. Eine Übersicht aller Bundespreisträger des 48. Jugendwettbewerbs sowie Bildmaterial und Wissenswertes rund um „jugend creativ“ finden Sie auf der Wettbewerbshomepage unter www.jugendcreativ.de.