Wir werden eins

Verschmelzung mit der Volksbank Stutensee-Weingarten

Am 27. Oktober 2020 war es soweit: Die Vertreterinnen und Vertreter der Volksbank Bruchsal-Bretten haben in ihrer Vertreterversammlung die angestrebte Verschmelzung zwischen der Volksbank Bruchsal-Bretten und der Volksbank Stutensee-Weingarten beschlossen. Die Vertreterversammlung der Volksbank Stutensee-Weingarten hatte dies zuvor am 08. September nahezu einstimmig beschlossen. Die Fusion kann somit kommen - Morgen kann kommen!

Auf dieser Seite informieren wir Sie zur Fusion, Sie finden hier alle wichtigen Informationen  rund um die Fusionsprojektarbeit und vieles mehr!

 

> Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Vertreterversammlung am 27.10.2020

Kontakt

Das sagt Ihr Vorstand zur Fusion

Roland Schäfer

„Kräfte bündeln und gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft meistern. Das war und ist unser Antrieb in der Fusion mit der Volksbank Stutensee-Weingarten. Wir werden mit dieser Verschmelzung zwei starke und regional verankerte Genossenschaften zu einer starken Gemeinschaft vereinen, von der unsere Mitglieder und unsere Region profitiert.“

Volker Gaa

Auch wenn wir noch mitten in der Fusions-Projektarbeit sind, ist bereits klar: Wir sind eine Bank. Natürlich müssen wir noch Prozesse, technische und organisatorische Rahmenbedingungen harmonisieren. Das machen wir alle gemeinsam – wir gestalten gemeinsam unsere Bank.“

Dimitrios Meletoudis

„Das Besondere an unserer Verschmelzung ist ganz klar, dass wir diese gemeinsam mit unseren Mitarbeitern in verschiedenen Projekten und Austauschrunden gestalten. Wir machen Genossenschaft lebendig und transparent.“

Andreas Hahn

„Gemeinsam ist für uns das Geheimrezept unserer Verschmelzung. Wir möchten zusammenwachsen und damit aus der Volksbank Bruchsal-Bretten und der Volksbank Stutensee-Weingarten eine Gemeinschaft schaffen. Dazu nutzen wir auch neue Kanäle und Methoden, um mit unseren Mitarbeitern in Kontakt zu treten.“

Juan Baltrock

„Ein einheitliches Wertesystem, das auf Anerkennung und Respekt beruht ist ein wichtiges Ziel unserer Fusion, denn nur dann können wir stark in die Zukunft gehen. Und das gelingt uns bisher schon richtig gut!“

Gerhard Rübenacker

„Unsere einzelnen Fusionsprojekte arbeiten auf Hochtouren und stellen die Weichen für eine gelingende Verschmelzung unserer beiden Banken. Für mich sind wir bereits jetzt eine Bank, die Schritt für Schritt in die Zukunft geht. “


Zahlen, Daten, Fakten

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Zahlen. Daten, Fakten der Volksbank Bruchsal-Bretten und der Volksbank Stutensee-Weingarten vor der Fusion sowie über das addierte Ergebnis nach der Fusion.

  Volksbank Bruchsal-Bretten Volksbank Stutensee-Weingarten Volksbank Bruchsal-Bretten nach Fusion
Bilanzsumme 1.863 Mio. EUR 823 Mio. EUR 2.686 Mio. EUR
Kundeneinlagen 1.412 Mio. EUR 590 Mio. EUR 2.002 Mio. EUR
Kundenkredite 1.317 Mio. EUR 652 Mio. EUR 1.969 Mio. EUR
Gesamtkundenvolumen 3.967 Mio. EUR 1.686 Mio. EUR 5.653 Mio. EUR
Mitglieder 48.659 15.864 64.523
Bankstellen (ohne reine SB-Stellen) 27
davon 6 SISy-Filialen
9 36
Kunden (Stand 09.2019) 80.044 32.687 112.731
Einwohner ca. 150.000 ca. 58.000 ca. 208.000
Mitarbeiter im Bankgeschäft (VZ umgerechnet) 252 113 365
Auszubildende/ DH-Studenten 25 10 35

Stand 31.12.2019


Neues Geschäftsgebiet

Hier finden Sie einen Überblick über das neue Geschäftsgebiet der fusionierten Volksbank Bruchsal-Bretten sowie die einzelnen Geschäftsstellen mit Adressen und Ansprechpartnern.

Filialen & VR-SISy-Filialen Bruchsal-Bretten
Bretten-Mitte Kürnbach (VR-SISy) Östringen
Bretten Kraichgaucenter
Langenbrücken (VR-SISy) Rohrbach
Bretten Silcherweg (VR-SISy)
Maulbronn Schützingen
Bruchsal Menzingen (VR-SISy) Sternenfels (VR-SISy)
Büchig Mingolsheim Sulzfeld
Flehingen Münzesheim Untergrombach
Gondelsheim Neibsheim Unteröwisheim
Hambrücken Oberderdingen Wiesental
Heidelsheim Obergrombach (VR-SISy) Zaisenhausen
Filialen Stutensee-Weingarten
Blankenloch
Büchenau
Friedrichstal
Jöhlingen
Karlsdorf
Neuthard
Spöck
Wössingen
Weingarten


FAQ – Fragen und Antworten zur Fusion

Allgemeines

Wie heißt die neue Bank?

Volksbank Bruchsal-Bretten eG

Silcherweg 1

75015 Bretten

Im Geschäftsgebiet der Volksbank Stutensee-Weingarten wird die Eintragung einer Zweigniederlassung mit dem Namen „Volksbank Stutensee-Weingarten“ erfolgen.

Wie heißen die Vorstände der neuen Bank?

Juan Baltrock

Volker Gaa

Andreas Hahn

Dimitrios Meletoudis

Gerhard Rübenacker

Roland Schäfer

Wann fusionieren die Volksbank Bruchsal-Bretten und die Volksbank Stutensee-Weingarten?

Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an unserer Verschmelzung. Ab Mitte Juni 2021 werden wir zu einer Bank fusioniert sein.

Wie lautet die Bankleitzahl und der BIC bzw. SWIFT-Code?

Die neue Bankleitzahl (BLZ) lautet: 66391200 (gültig ab Mitte 2021)

Der neue Bank Identifier Code (BIC) bzw. SWIFT-Code lautet: GENODE61BTT (gültig ab Mitte 2021)

Ändert sich meine Kontonummer und meine IBAN?

Ja, alle Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten erhalten eine neue IBAN. Dies ist erforderlich, da sich durch die Fusion die Bankleitzahl (BLZ) ändert. In einigen Fällen wird sich aufgrund von Überschneidungen auch die Kontonummer Ihres Girokontos ändern. Alle übrigen Konten wie zum Beispiel Wertpapierdepots, Anlagekonten und Kreditkonten erhalten ebenfalls neue Kontonummern. Dies wird ab dem 12. Juni 2021 (technische Fusion) wirksam werden. Wir werden Sie rechtzeitig und umfangreich über die Umstellung auf neue Kontonummern informieren und Sie dabei bestmöglich unterstützen.

Bekomme ich einen neuen Berater?

Ihre gewohnten Ansprechpartner werden auch weiterhin für Sie, Ihre Ziele und Wünsche da sein. Es wird fusionsbedingt kein Beraterwechsel stattfinden.

Werden Mitarbeiter entlassen?

Nein, wir werden fusionsbedingt keine Mitarbeiter entlassen. Ganz im Gegenteil! Um die Nähe zu unseren Mitgliedern und Kunden sicherzustellen und einerseits die persönliche Nähe vor Ort weiterhin wie gewohnt zu bieten, andererseits unsere digitalen und persönlich-digitalen Kanäle, wie beispielsweise unsere Videoberatung oder unser KundenServiceCenter, zu erweitern, brauchen wir unsere Mitarbeiter und sind daher immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern.

Welche Geschäftsstellen gehören dann zur Volksbank Bruchsal-Bretten?

Ihre Volksbank Bruchsal-Bretten wird nach der Verschmelzung mit der Volksbank Stutensee-Weingarten mit 36 Filialen, davon mit 6 VR-SISy-Filialen in Bretten, Kürnbach, Menzingen, Obergrombach, Langenbrücken und Sternenfels, für Sie persönlich vor Ort sein.

Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen weiterhin für Ihre Ziele und Wünsche zur Seite, gerne können Sie aber auch jederzeit auf einer unserer 36 Filialen Ihre Bankgeschäfte erledigen.

Werden Geschäftsstellen geschlossen?

Da wir als regionale Genossenschaftsbanken die Nähe zu unsere Mitgliedern und Kunden nicht nur besonders schätzen, sondern diese auch weiterhin erhalten und auf allen Kanälen ausbauen werden, haben wir unsere persönliche Nähe zu Ihnen auf unseren Filialen nicht verändert und sind weiterhin für Sie persönlich vor Ort. Fusionsbedingt werden keine Filialen geschlossen.

Wie erreiche ich künftig die Volksbank Bruchsal-Bretten?

Ihre Volksbank Bruchsal-Bretten wird auch nach der Verschmelzung mit der Volksbank Stutensee-Weingarten über die Ihnen bekannten Kanäle erreichbar sein, nämlich

Wie erreiche ich künftig meine Beraterin oder meinen Berater?

Die persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Filiale vor Ort ändern sich durch die Fusion nicht. Daher erreichen Sie Ihren persönlichen Berater über die gewohnten Kanäle per Telefon, E-Mail oder direkt über einen Besuch auf Ihrer Filiale.

Zahlungsverkehr

Kann ich meine girocard (Debitkarte) weiterhin verwenden?

Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten können Ihre bisherige girocard weiterhin verwenden, auch wenn diese noch die alte Kontonummer trägt. Die bisherigen girocards werden noch bis zum 30.09.2021 gültig sein. Ende Juli werden wir die girocards der Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten kostenfrei austauschen. Diese tragen dann die neuen Kontonummern.

Da sich für die Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten keine Kontonummern ändern, bleiben diese girocards wie auf der Karte angegeben gültig und müssen nicht ausgetauscht werden.

Kann ich meine Kreditkarte (Visa-Karte oder Mastercard) weiterhin verwenden?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt: Die Karte bleibt bis zum aufgedruckten Datum gültig, ein vorzeitiger Austausch ist nicht erforderlich. Erst zum regulären Ablaufdatum erhalten Sie eine neue Karte.

Für die Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten wird sich nichts ändern. Die Karte ist auch hier bis zum aufgedruckten Datum gültig und wird dann automatisch regulär ausgetauscht.

Was ist beim mobilen Bezahlen mit digitalen Karten zu beachten?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:
Die in der App "Digitale Karten" hinterlegten Kartendaten bleiben weiterhin gültig. Die Nutzung der App ist wie gewohnt möglich. Ihre alte Bankverbindung wird an die neue Bankverbindung weitergeleitet.

Zum Verfalldatum Ihrer jeweiligen Girokarte wird diese dann mit Ihrer neuen Bankverbindung erneuert und in der App angezeigt.

Falls Sie direkt nach der technischen Fusion Ihre neue Bankverbindung in der App „Digitale Karten“ sehen möchten, können Sie diese ganz einfach herstellen, indem Sie die App zunächst von Ihrem Smartphone deinstallieren und im nächsten Schritt wieder neu installieren. Damit registrieren Sie sich in der App neu, mit Ihrer neuen Bankverbindung.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten besteht kein Handlungsbedarf.

Was passiert künftig bei Zahlungen mit der alten Bankverbindung?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:
Alle Zahlungen (Abbuchungen und Gutschriften) mit Angabe Ihrer bisherigen Bankverbindung werden automatisch auf Ihre neue Bankverbindung weitergeleitet. Trotzdem bitten wir Sie, Ihre Vertragspartner möglichst bald über Ihre neue Bankverbindung zu informieren.

Über Ihre neue Bankverbindung werden wir Sie rechtzeitig vor technischer Fusion, die am 12.06.2021 stattfindet, mit einem Schreiben informieren. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen jederzeit für Ihre Fragen unterstützend zur Seite.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten besteht kein Handlungsbedarf, da sich die Bankverbindung nicht ändern wird.

Wer übernimmt die Änderung meiner Bankverbindung bei regelmäßigen Zahlungen?

Für Mitglieder und Kunden der bisherigen Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:
Wir benachrichtigen für Sie alle größeren Institutionen („Großabbucher“), die regelmäßig Lastschriften oder Gutschriften einreichen (z.B. Stromanbieter, Rundfunk, Telefonanbieter, Tageszeitungen, Kindergeld, Versicherungen usw.), über die Änderung, sofern Sie der Datenweitergabe nicht widersprochen haben.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten besteht kein Handlungsbedarf.

Wo muss ich Änderungen selbst vornehmen?

Für Mitglieder und Kunden der bisherigen Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:
Bei einigen Unternehmen ist es jedoch erforderlich, dass Sie Ihre Daten selbst ändern. Dies betrifft insbesondere Onlineshops und individuelle Verträge, Services und Dienstleistungen, die Sie in Anspruch nehmen und bei denen Ihre Bankverbindung gespeichert ist.

Wir stellen Ihnen hierzu das Formular "Änderung der Bankverbindung" zur Verfügung.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten besteht kein Handlungsbedarf.

Wann und wie muss ich Änderungen vornehmen?

Für Mitglieder und Kunden der bisherigen Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:
Ihre neue Bankverbindung ist ab dem 12.06.2021 gültig. Bitte verwenden Sie unbedingt Ihre neue Kontonummer bzw. IBAN und die neue BLZ bzw. BIC gemeinsam!

Zahlungen, die an Ihre alte Bankverbindung geleistet werden, werden auf Ihre neue Bankverbindung übertragen. Es kann keine Zahlung verloren gehen.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten besteht kein Handlungsbedarf.

Was passiert mit meinen Daueraufträgen?

Ihre Daueraufträge haben wir automatisch und kostenfrei für Sie umgestellt.

Online-Banking & VR-Banking App

Was ändert sich beim Online-Banking?

Ihre Zugangsdaten (VR-NetKey, Alias und PIN) bleiben unverändert gültig.

Für Mitglieder und Kunden der bisherigen Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:
Sie finden das Online-Banking zukünftig unter „Zum Konto-Login“ auf der Website der Volksbank Bruchsal-Bretten unter www.vb-bruchsal-bretten.de rechts oben.

Wir empfehlen Ihnen, direkt Ihre Favoriten in Ihrem Browser entsprechend anzupassen, falls Sie Ihr Online-Banking dort hinterlegt hatten.

Ihre Daten (Kontoumsätze, Überweisungs- und Lastschriftvorlagen, Kontoauszüge und weitere Dokumente im elektronischen Postfach usw.) wurden übernommen und stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Auch Ihre Terminüberweisungen wurden automatisch übernommen und weiterhin zum gewohnten Zeitpunkt ausgeführt.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Gibt es Änderungen in den TAN-Verfahren?

Sie können Ihr bisheriges Verfahren unverändert weiter nutzen. Dies gilt für:

  • Smart-TAN photo/optisch

  • TAN-App VR-SecureGo

  • Mobile TAN

Was ändert sich bei der Nutzung der VR-Banking App?

Ihre bisherigen Zugangsdaten (VR-NetKey, Alias und PIN) bleiben unverändert gültig.

Für Mitglieder und Kunden der bisherigen Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

VR-BankingApp – iOS

Ihre VR-BankingApp können Sie auch weiterhin nutzen. Hierfür müssen Sie lediglich die Bankleitzahl ändern. Gehen Sie dazu in der VR-Banking App unter „Einstellungen" im Menüpunkt Banken auf „Volksbank Stutensee-Weingarten", dann auf „Bankleitzahl" und „BLZ ändern". Geben Sie hier die neue Bankleitzahl „66391200" ein und drücken Sie „OK".

VR-BankingApp – Android

Ihre VR-BankingApp können Sie auch weiterhin nutzen. Hierfür müssen Sie eine Bankverbindung hinzufügen. Gehen Sie dazu in der VR-BankingApp unter „Einstellungen" im Menüpunkt Banken auf „Bankverbindung hinzufügen". Geben Sie hier die neue Bankleitzahl „66391200", den „VR-NetKey" sowie die „PIN" ein. Wenn die Neuanlage erfolgt ist, können Sie die alte Bankverbindung löschen.

Generell gilt:

Ihre bisherigen Umsätze bleiben in der Umsatzanzeige erhalten. Gespeicherte Überweisungsvorlagen und Daueraufträge bleiben erhalten und werden automatisch angepasst. Die Registrierung für die Zusatzfunktionen „Mobile Auszahlung" und „giropay | Kwitt" muss in den Einstellungen der App über „Funktionen zurücksetzen“ gelöscht und danach neu registriert werden.

Bei der TAN-App VR-SecureGo sind keine Änderungen erforderlich.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Was ändert sich bei der Nutzung von paydirekt?

Ihre bisherigen Zugangsdaten für paydirekt bleiben weiterhin gültig.

Mitgliedschaft & Geschäftsanteile

Was ändert sich bei den Geschäftsanteilen?

Die Geschäftsanteile beider Genossenschaften werden zum Stichtag der technischen Fusion aneinander angeglichen.

Das bedeutet:
Ein Geschäftsanteil bei der fusionierten Volksbank Bruchsal-Bretten eG beträgt 50,00 Euro.
Es können maximal 10 Geschäftsanteile gezeichnet werden.
Wenn Sie bereits mehr als 10 Geschäftsanteile besitzen, bleiben diese auch nach der Fusion erhalten.

Für die Mitglieder der Volksbank Bruchsal-Bretten bedeutet dies, dass pro Geschäftsanteil eine Anteilsanpassung von 55,00 Euro auf 50,00 Euro, also um 5,00 Euro pro Anteil, stattfindet.
Diese 5,00 Euro pro Anteil werden den Mitgliedern zum 08.11.2021 auf ihr hinterlegtes Gutschriftskonto ausbezahlt.
Hierzu wird im Mai eine schriftliche Information an alle Mitglieder versendet. Bei Fragen stehen Ihnen Ihre persönlichen Ansprechpartner sowie unsere Mitgliederbeauftragte, Frau Tagscherer, gerne zur Verfügung.

Die Mitglieder der Volksbank Stutensee-Weingarten werden Anfang Juni ebenfalls über ein persönliches Schreiben über ihre neue Mitgliedschaft bei der Volksbank Bruchsal-Bretten informiert.

Wertpapiere & Geldanlagen

Ändern sich die Konditionen meiner Geldanlagen?

Nein, alle geschlossenen Verträge werden unverändert übernommen und mit den geltenden Konditionen bis zum Ablauf der vereinbarten Laufzeit weitergeführt.

Was ändert sich bei meinem Wertpapierdepot?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

Die Nummer Ihres Depots wird sich ändern. Ihre neue Depotnummer teilen wir Ihnen rechtzeitig zur technischen Fusion am 12.06.2021 in einem persönlichen Schreiben mit. Für Fragen steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner gerne unterstützend zur Seite.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Informationen für Firmenkunden und Vereine

Was geschieht mit Briefbögen und Rechnungsvordrucken?

Vorhandene Vordrucke mit Ihrer alten Bankverbindung können Sie aufbrauchen. Die Weiterleitung eingehender Zahlungen ist gewährleistet, auch wenn diese noch an Ihre bisherige Bankverbindung gerichtet sind. Bitte denken Sie bei Neubestellungen daran, Ihre neuen Daten abzudrucken.

Was ist bei der Einreichung von Lastschriften zu beachten?

Die von Ihren Kunden erteilten Lastschriftmandate bleiben weiterhin gültig. Sofern einer Ihrer Kunden sein Konto bei der Volksbank Stutensee-Weingarten unterhält, sollten Sie die neue Bankverbindung Ihrer Kunden hinterlegen. Aber auch bei Lastschrifteinzügen mit den bisherigen Kontodaten ist weiterhin die korrekte Verbuchung gewährleistet.

Was muss ich als Zahlungspflichtiger von Lastschrifteinzügen beachten?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

Sie sollten Ihre Vertragspartner möglichst bald über Ihre neue Bankverbindung informieren. In der Übergangszeit 2021 werden sämtliche Zahlungen, bei denen Ihre alte Bankverbindung hinterlegt ist, auf Ihre neue Bankverbindung umgestellt.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Ich bin Zahlungspflichtiger bei Firmenlastschriften. Was muss ich beachten?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

Das von Ihnen erteilte Lastschriftmandat bleibt gültig. Die Einlösung von Lastschriften ist auch bei Verwendung der bisherigen Kontodaten gewährleistet. Trotzdem bitten wir Sie, Ihren Geschäftspartnern Ihre neue Bankverbindung mitzuteilen.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten erfolgt keine Änderung der Bankverbindung, daher besteht hier kein Handlungsbedarf.

Was ist bei der Nutzung von Banking-Software zu beachten?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

In unseren Banking-Programmen Profi cash und VR-NetWorld Software haben wir für Sie Umstellungs-Assistenten hinterlegt, die Sie bei der Umstellung Ihrer Bankverbindung etc. unterstützen werden.
Bei der Benutzung anderer Programme wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Was ist bei der Nutzung von EBICS zu beachten?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

Ihre Kunden-ID und Ihre User-ID bleiben unverändert. Nach der technischen Fusion am 12.06. können Aufträge nur noch über die neue Bankverbindung gesendet werden.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Was ändert sich bei der Zusammenarbeit mit einem Service-Rechenzentrum?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

Wenn Sie selbst oder Ihr Steuerberater mit einem Service-Rechenzentrum (z.B. DATEV) zusammenarbeiten, verwenden Sie ab sofort bitte Ihre neue IBAN für den Abruf der Kontoumsätze und die Übermittlung von Zahlungsaufträgen. Bitte informieren Sie unbedingt Ihren Steuerberater über die Änderung der Bankverbindung.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Ich habe ein Kartenterminal. Was muss ich beachten?

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Stutensee-Weingarten gilt:

Wir leiten Umsätze aus Kartenzahlungen Ihrer Kunden automatisch an Ihre neue Kontonummer weiter.
Die von der Volksbank Stutensee-Weingarten gelieferten Kartenterminals werden automatisch umgestellt.

Für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bruchsal-Bretten ergeben sich keine Änderungen.

Wichtige Termine der Fusion

  • 01.01.2021 - wirtschaftlicher Fusionsstichtag
  • 12.06.2021 - technische Fusion