„Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen!“

Erster Gesundheitstag für die Mitarbeiter der Volksbank Bruchsal-Bretten eG.

„Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen“ - unter diesem Motto stand der erste Gesundheitstag, den die Volksbank Bruchsal-Bretten eG für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 11. Mai in ihrer Hauptverwaltung in Bretten organisiert hatte. Mit der BARMER GEK wurde hierfür ein
Kooperationspartner gefunden, der den Bankern in allen Bereichen rund ums Thema Gesundheit zur Seite stand.

Bei einer Mitarbeiterbefragung im Vorfeld signalisierten die Mitarbeiter, dass ein besonders großes Interesse an einem betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) bestehe. Grund genug für ein neu gegründetes 4-köpfiges BGM-Team sich in die Vorbereitungsarbeiten zu stürzen, um den Mitarbeitern einen größtmöglichen Mehrwert am Gesundheitstag zu ermöglichen.

Gemeinsam mit der BARMER GEK konnte ein breites Themenspektrum vorgestellt werden. So hatten die Mitarbeiter die Gelegenheit einen ersten Einblick in die festgelegten Schwerpunktthemen
Bewegung, Ernährung und Vitalität zu erhalten. Unter fachkundiger Anleitung führten die Teilnehmer in kleinen Gruppen einfache und effektive Übungen in den Bereichen Bewegung und Vitalität durch. Zum Thema Ernährung gab es wissenswerte Informationen zum Fett-und Zuckergehalt einzelner Nahrungsmittel.

Einen regelrechten Run erlebten die Betreuer der Teststationen. Denn an insgesamt zehn verschiedenen Messstationen (Venencheck, Lungentest, Fußdruckmessung, Stresstest u.v.a.)
konnten sich die Mitarbeiter ein Bild über ihren aktuellen Gesundheitszustand machen. Diese Möglichkeit war für die Teilnehmer ein absolutes Highlight.

„Unser erster Gesundheitstag war ein rundum gelungener und erfrischender Auftakt für das betriebliche Gesundheitsmanagement“, freut sich Juliane Hahn, Personalchefin der Volksbank. „Als gesundheitsbewusster Arbeitgeber planen wir zeitnah weitere Gesundheitsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter anzubieten. Der BARMER GEK und ihren Partnern danken wir für die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung und Gestaltung des Gesundheitstages.“