In der Zeit vom 04. bis 09. November 2016 wurde ein neues Update für unsere Website und für das Online-Banking eingespielt. Es gibt ein paar interessante Neuerungen, die wir Ihnen hier gerne vorstellen.

Automatische Datenübernahme in die Überweisungsmaske

Sie haben eine Rechnung per E-Mail erhalten? Zukünftig müssen Sie die Daten nicht mehr manuell in die Überweisungsmaske übernehmen. Das erledigt unser Service Scan2Bank für Sie!

So einfach funktioniert's:

1. Ziehen Sie Ihr elektronisches Rechnungsdokument mit gedrückter linker Maustaste in die Überweisungsmaske im Online-Banking.

2. Das Dokument wird daraufhin automatisch verarbeitet.

3. Erkennt die Anwendung auf dem Rechnungsdokument mehrere Empfänger-Bankverbindungen, werden sie zur Auswahl angeboten.

4. Die Zahlungsdaten werden mittels einer Texterkennung ausgelesen und die Überweisungsmaske ausgefüllt.

Prüfen Sie die Überweisung auf Richtigkeit und Vollständigkeit und führen Sie bei Bedarf manuelle Korrekturen oder Ergänzungen durch. Schließen Sie den Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN ab.

Zusätzlich bieten wir diese Form der Datenübernahme ab sofort auch in der Funktion "Mitteilung schreiben" an. Die Dateien werden dann als Anhänge zu Ihrer Nachricht gespeichert.


Überweisung im neuen Design

Die Eingabefelder der Überweisungsmaske werden zukünftig untereinander dargestellt und nicht mehr teils zweispaltig.

Auch wurde die Funktion Überweisung / Umbuchung in Überweisung umbenannt.
Selbstverständlich steht Ihnen die Funktion Umbuchung aber weiterhin zur Verfügung.

  • Die neue Maske hat im oberen Bereich einen Fortschrittsbalken: Daten erfassen
    – Prüfen – Bestätigung
  • Pflichtfelder sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet.
  • Der verfügbare Betrag wird unter Angabe des Textes heute noch X EUR
    online verfügbar
    angezeigt.
  • Bei der Erfassung des Verwendungszwecks stehen maximal 140 Zeichen
    zur Verfügung.
  • Das Feld Ausführung am wurde mit einer Eingabehilfe versehen. Das
    Ausführungsdatum kann entweder durch Eingabe oder durch Auswahl über den Kalender erfolgen.
  • Die Anzeige der IBAN des Auftraggebers am Ende der Eingabemaske entfällt. Diese wird im oberen Bereich der Maske angezeigt.
  • Angaben zum abweichenden Auftraggeber sind unter Mehr in der Zeile des Auftraggebers möglich.

Postfach im Online-Banking

Funktion "Mitteilung schreiben"

Ab dem 09. November können Sie Antworten auf Ihre Online-Anfragen direkt in Ihr persönliches Online-Banking-Postfach erhalten. Damit gehen wir einen weiteren Schritt zum schnellen und gesicherten Dialog mit Ihnen.  

Nach der Anmeldung zum Online-Banking erhalten Sie - wie im Fall der Kontoauszüge - eine Information zu neu in Ihrem Postfach eingegangegen Nachrichten. Per Klick auf das Postfach sehen Sie jederzeit Ihre gelesenen und ungelesenen Nachrichten. Auch über unsere VR-Banking-App können Sie auf diese Nachrichten zugreifen (siehe Abschnitt "Neue Interaktionsmöglichkeiten").  

Ihre Nachrichten können Sie bis zu 3 Jahren ab Erstellungstag im Postfach einsehen.

Neue Interaktionsmöglichkeiten

Zur besseren Übersicht haben wir die Felder zur Nachrichtensuche untereinander angeordnet. Ebenso wurde die Spaltenanzahl reduziert und die Bezeichnungen angepasst.

Über die Auswahl der Person legen Sie fest, für wen Sie die entsprechenden Dokumente abrufen möchten.

(Beispielscreen: Übersicht Posteingang)

Mit den neuen Interaktionsmöglichkeiten können mehrere Dokumente gleichzeitig

  • gespeichert oder
  • als gelesen markiert werden.
(Beispielscreen: Auswahl Dokumente)
(Beispielscreen: Interaktionsmöglichkeiten)

Zusätzlich haben Sie über der Spaltenbezeichnung im Posteingang zwei neue Auswahlfunktionen.

  • Nachrichten auswählen: Hier können Nachrichten markiert werden. Eine Einzelauswahl ist auch über die Checkbox links neben jeder Nachricht möglich.
  • Aktion wählen: Hier können Sie wählen, ob die ausgewählten Nachrichten
    gespeichert oder als gelesen markiert werden sollen.

Neue Seite "Verwaltung"

Der bisherige Einstieg in das elektronische Postfach wird durch den Menüpunkt „Verwaltung“ abgelöst. Dort werden Ihnen die Personen angezeigt, deren Dokumente Sie anschauen dürfen.

Analog der bereits bekannten Übersicht des Postfachs werden Ihnen auch dort die Funktionen zur An- und Abmeldung des jeweiligen Postfachs zur Verfügung gestellt.

(Beispielscreen: Postfach Verwaltung)

Neuerungen zum UnionDepot

Sukzessive wird das Online-Angebot der Union Investment ausgebaut und in das Online-Banking integriert.

Folgende Funktionen wurden neu integriert:

  • Depotvereinbarungen

In den Depotvereinbarungen finden Sie Detailinformationen zu Ihren Unterdepots.

(Beispielscreen: Depotvereinbarung)

Das sind beispielsweise Informationen zu Vollmachten, zu Sperren oder zu Berechtigungen. Liegen zum jeweiligen Unterdepot keine Depotvereinbarungen vor, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis.

  • Steuerdaten

Unter dem Menüpunkt Steuerdaten finden Sie steuerrelevante Details. Beim Aufruf der Funktion werden die Steuersalden angezeigt. Sie können die Auswahl eingrenzen, indem Sie das jeweilige Steuerjahr auswählen.

(Beispiescreen: Steuerdaten)

Zu den jeweiligen Steuersalden können in der Tabelle durch Aufklappen über das Icon „+“ Steuersaldendetails abgerufen werden.

Über die Aktionsspalte sind außerdem die Steuerumsätze abrufbar.

(Beispielscreen: Steuerumsatzübersicht)
  • Riester-Rente

Unter dem Menüpunkt Riester-Rente können Sie sich wichtige Informationen zu Ihren Riester-Verträgen ansehen.

Diese Übersicht beinhaltet Ihre Riester-Vertragsdaten und die Riester-Zulageinformation

(Beispielscreen: Riester Vertragsdaten)